Perfektion und Musikalität begeistert

13 Finalisten boten beim Hochschul-Wettbewerb am 9. Februar 2019 in Frankfurt eindrucksvolle Auftritte mit Violine und Viola. Für die hochkarätig besetzte Jury war es nicht einfach, aus der hohen Leistungsdichte fünf Preisträger auszuwählen.

Christa-Maria Stangorra (zweite von rechts), Studierende bei Prof. Ning Feng an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet, sie erhielt € 5.000 

Die weiteren Platzierungen:

2. Preis Johanna Pichlmair (in der Mitte) € 4.000 - Studierende bei Prof. Nora Chastain an der Universität der Künste Berlin

3. Preis Karolina Errera (ganz links) € 3.000 - Studierende bei Prof. Tabea Zimmermann an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

4. Preis Arsenis Selalmazidis (zweiter von links) € 2.000 - Studierender bei Prof. Eric Schumann an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/M.

5. Preis Sarina Zickgraf (ganz rechts) € 1.000 - Studierende bei Prof. Tabea Zimmermann an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin