Weitere bundesweite Hochschulwettbewerbe

Für Dezember und Februar hat die Peter-Pirazzi-Stiftung zwei weitere bundesweite Hochschulwettbewerbe für Studierende der Studiengänge Master und Konzertexamen ausgeschrieben.

Zunächst messen sich die besten Violoncello und Kontrabaß Studierenden, danach folgen die Studierenden mit Violine und Viola.

Beim ersten bundesweiten Hochschulwettbewerb im Januar 2018 hat sich gezeigt, daß eine Ausweitung des Wettbewerbs auf zwei Tage und eine Trennung der vier Streichinstrumente sinnvoll erscheint, um mehr Wettbewerbsteilnehmer/innen dabei haben zu können.

Da jetzt die doppelte Zahl an Studierenden im Wettbewerb antritt, verdoppelt die Peter-Pirazzi-Stiftung die Gewinndotierung, das heißt, an beiden Tagen werden jeweils € 15.000 als Förderpreise ausbezahlt.

Die Anmeldung für den Wettbewerb Violoncello und Kontrabaß muß im Oktober erfolgen, der Wettbewerb findet am 8. Dezember statt. Für den Violine und Viola Wettbewerb lauten die Termine November und 9. Februar.

Zu beiden Hochschulwettbewerben sind die Studierenden aller deutschen Musikhochschulen eingeladen. Der Wettbewerb findet erneut in den Räumen des Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt/Main statt.