Corona knechtet uns

Vielfältige Förder-Projekte der Peter-Pirazzi-Stiftung warten auf ihre Realisierung. Sie alle brauchen eine gewisse Vorlaufzeit, während der unsere Zielgruppen in der Lage sein müssen, neben der regulären Arbeit extra Zeit für unsere Fördermaßnahmen und Wettbewerbe aufzubringen. Das aber ist derzeit nicht möglich, denn die sich ständig ändernden Corona-Verordnungen belasten sie über Gebühr.

So mussten wir heute schweren Herzens die Entscheidung treffen, nahezu alle für 2022 geplanten Aktivitäten auszusetzen. Erst nach Überwindung der Pandemie ist an eine Verwirklichung zu denken.

Unter Corona leiden nicht nur die im Rampenlicht stehenden Kultureinrichtungen, sondern zum Beispiel auch die häufig unauffällig wirkenden Musikschulen. Dort reduzieren sich die Zahlen der Musizierenden beängstigend, so dass aus den gegenwärtigen Jahrgängen eine Lücke entsteht, die sich auch während den nächsten Jahren nicht schließen lassen wird. Corona erzeugt mithin eine negative Langzeitwirkung, an die kaum gedacht wird.